Das neue Ortsgespräch ist da!

Das "Ortsgespräch" ist die Zeitung der SPD Oestrich-Winkel und geht mittlerweile in den 34. Jahrgang. Damit ist sie die Parteizeitung mit der längsten Tradition in Oestrich-Winkel. 124 Ausgaben, in der wir über Aktivitäten der SPD rund um die Oestrich-Winkeler Stadtpolitik und darüber hinaus informieren.

Viel Vergnügen beim Lesen!

Ihre SPD Oestrich-Winkel

Bericht von der öffentlichen Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am 08.05.2017

Hier finden Sie den Bericht von der öffentlichen Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am 8.5.2017. Bei Fragen und Anmerkungen können Sie gerne Kontakt mit uns aufnehmen.

Ortsbeirat Winkel: SPD möchte Sanierung des Kreuzes auf der Hauptstraße

Für die kommende Sitzung des Winkeler Ortsbeirats hat die SPD einen Antrag eingereicht betreffend der Sanierung des Steinkreuzes auf der Hauptstraße unweit des „Fine Living Hotels“.

Ortsbeirat Oestrich: SPD für Barrierefreiheit in Friedhofstraße und Parkplätze in Schmalgasse

Für die kommende Sitzung des Oestricher Ortsbeirats hat die SPD zwei Initiativen eingebracht.

SPD wird Feuerwehren weiterhin unterstützen

Wir möchten uns an dieser Stelle ausdrücklich bei den vier Oestrich-Winkeler Stadtteilwehren, namentlich der Feuerwehr Hallgarten, der Feuerwehr Oestrich, der Freiwillige Feuerwehr Mittelheim und der Freiwillige Feuerwehr Winkel bedanken, die in Person der vier Wehrführer vergangenen Donnerstag im Haupt- und Finanzausschuss sehr kompetent, sachkundig und ausführlich über die aktuelle Situation der städtischen Feuerwehren und ihrer Einsatzbereitschaft informiert haben.

SPD möchte bezahlbaren Wohnraum in Hallgarten

Die SPD setzt sich mit einem Antrag für die nächste Sitzung der Stadtverordneten dafür ein, dass die Ausweisung von Bauflächen in Hallgarten vorrangig zum Zwecke der Schaffung preisgünstigen und damit bezahlbaren Wohnraums für junge Familien entweder auf städtischen Flächen oder aber nach dem sogenannten Zwischenerwerbsmodell erfolgt.

SPD möchte Grundsteuer schnellstmöglich senken

In einem Antrag für die kommende Sitzung der Oestrich-Winkeler Stadtverordneten beantragt die SPD eine Senkung der Grundsteuer B. Der Hebesatz der Grundsteuer B soll zum 1.1.2018 auf mindestens 550 Punkte und für den Haushaltsentwurf 2019 um weitere 10 % auf dann 490 Punkte abgesenkt und die Verwaltung beauftragt werden, zielorientiert diesen Grundsteuerhebesatz bei der Aufstellung des Entwurfes des Doppelhaushalts 2018/2019 zu berücksichtigen. Der Kämmerer und 1. Stadtrat soll in jeder Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses über die Entwicklung der wichtigsten Einnahmen und auch der größeren Ausgabenblöcke berichten. Damit soll gewährleistet werden, dass bei nachteiligen Veränderungen rechtzeitig gegengesteuert werden kann, um das Ziel der Grundsteuersenkung zu erreichen.

SPD will familienfreundliche Windelentsorgung

„Wir von der SPD sehen in der Einführung eines Windelentsorgungssystems für unsere Stadt einen wichtigen Beitrag zur Familienfreundlichkeit und wünschen uns fraktionsübergreifende Unterstützung zu unserem Antrag“, so die stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Gerda Müller. „Junge Familien sowie hilfe- und pflegebedürftige Personen sollen durch eine zusätzliche Windelentsorgung gleichermaßen unterstützt werden, denn Windeln enthalten Fäkalien und gehören schon aus hygienischen Gründen nicht in den Restmüll, sondern direkt in die thermische Verwertung.“

SPD verteilt kostenlose Weinstand-Karten

Zur Weinstand-Saison 2017 verteilt die SPD Oestrich-Winkel bereits zum vierten Mal an alle Haushalte in Oestrich-Winkel ihre beliebten und natürlich kostenlosen Weinstand-Karten. Darin enthalten sind soweit bekannt die Terminpläne der Weinprobierstände in Oestrich, Hallgarten und Winkel/Mittelheim an der Fähre. Die Verteilung erfolgt Mitte April gemeinsam mit der SPD-Zeitung "Ortsgespräch".

Bericht von der öffentlichen Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am 27.03.2017

Hier finden Sie den Bericht von der öffentlichen Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am 27.03.2017. Bei Fragen und Anmerkungen können Sie gerne Kontakt mit uns aufnehmen.

Bürgerbeteiligung vereinfachen

Am 18. März findet der Parteitag der SPD Rheingau-Taunus-Kreis statt. Geladen sind 150 Delegierte aus dem gesamten Rheingau-Taunus-Kreis. Auf der Tagesordnung des Parteitags wird auch ein Antrag der Oestrich-Winkeler SPD stehen, den der Vorstand einstimmig beschlossen hat.

Kino-Spot "Meine Partei sind die Bürger" von Landratskandidat Frank Kilian

Hier können Sie den Kino-Spot "Meine Partei sind die Bürger" von Landratskandidat Frank Kilian anschauen.

SPD regt "Großelternbörse" an

Die SPD setzt ihren Kurs einer konsequent familienfreundlichen Politik für Oestrich-Winkel weiter fort.

SPD Oestrich-Winkel beim „Rheingauer Caritas-Tisch“

Im Josefshaus in Winkel informierten sich Mitglieder der SPD Oestrich-Winkel über die Ausgabe von Lebensmitteln durch den „Rheingauer Caritas-Tisch“.

SPD freut sich über Wochenmarkt am Freitag Nachmittag

Sehr erfreut hat die Oestrich-Winkeler SPD die Nachricht zur Kenntnis genommen, dass es zukünftig ab dem 4. November auch jeden ersten Freitag Nachmittag im Monat von 14 Uhr bis 18 Uhr einen Wochenmarkt auf dem Oestricher Marktplatz geben soll. Die Anregung dazu kam seinerzeit auch aus Reihen der SPD im Haupt- und Finanzausschuss im Rahmen der Neufassung der Gebührenordnung, um dem Wochenmarkt neue Besucherquellen zu eröffnen.

SPD gegen Rheinbrücke und „Rheingau-Autobahn“

Laut Koalitionsvertrag der neuen Landesregierung in Rheinland-Pfalz soll für eine mögliche Rheinquerung zwischen Bingen und Rüdesheim eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben werden, „falls die betroffenen Landkreise dieses Vorhaben unterstützen und sich finanziell beteiligen“.